Rezension: Rosen und Seifenblasen : verliebt in Serie - Sonja Kaiblinger




Titel: Rosen und Seifenblasen : verliebt in Serie
Autor: Sonja Kaiblinger
Verlag: Loewe Verlag
Reihe: Verliebt in Serie Band 1
Sprache: Deutsch
Ausgabe: Hardcover
Umfang: 320 Seiten
ISBN: 978-3785578667 
Preis: 14,95 €


Verlag // Autor // Amazon // Goodreads 




Inhalt
────────────────────────────────────────────────────────────────────
"Plötzlich Serienstar: Sonja Kaiblingers neue Mädchenbuch-Trilogie voller Witz, Magie und Romantik nimmt sämtliche Soap-Klischees aufs Korn. So lustig war Seifenoper noch nie! Die 14-jährige Abby ist genervt: Ihre Schwester ist süchtig nach der kitschigen Seifenoper "Ashworth Park". Abby und ihre Freundin Morgan können sich über die Geschichten rund um die englische Adelsfamilie Ashworth nur kaputtlachen. Doch als Abby auf unerklärliche Weise selbst in der Serie landet, findet sie das Ganze nicht mehr so witzig. Tag für Tag zur selben Sendezeit beginnt sie zu flackern und findet sich kurz darauf in Ashworth Park wieder. Nun steht sie selbst im Zentrum von Intrigen, Liebschaften und Familiengeheimnissen. Und zu allem Übel verliebt sich Serienschönling Julian ausgerechnet in Abby. Das Chaos ist vorprogrammiert ..."



Meinung
────────────────────────────────────────────────────────────────────
Der Anfang des Buches ist auch direkter Einstieg in die Serie " Ashworth Park ". Eine Daily Soap, welche wohl jede erdenklichen Klischees in sich vereint.
Abby, die total genervt von der Serie und ihrer Schwester die diese schaut, ist, findet sich plötzlich mitten in Ashworth Park wieder ohne einen Weg zurück in die "Wirklichkeit".
Nun muss die vierzehnjährige, freche Abby mit den kuriosen Familienverhältnissen und dem aufdringlichem Julian umgehen. 

Der Schreibstil von Sonja Kaiblinger ist sehr amüsant und wirft den Leser in die Teenagerjahre zurück. Auch Spannung und Turbulenzen sind hier vertreten und machen das ganze umfangreich unterhaltsam.
Ein leichtes Teenagerbuch für alle Mädchen, die insgeheim gerne Daily-Soups schauen oder auch für die, die diese total nerven! Eine empfehlswerte Sommerlektüre.

Man darf sich auf den zweiten, schon erschienen Band "Lilien und Luftschlösser: verliebt in Serie" freuen.


Gestaltung
────────────────────────────────────────────────────────────────────
Die Comic-artigen Illustrationen gefallen mir hier besonders gut. Ansonsten ein sehr mädchen-schreiendes Cover.


Empfehlung
──────────────────────────────────────────────────────────────────── 
ab 12 Jahren


Fazit
────────────────────────────────────────────────────────────────────
Ein sehr unterhaltsames Buch, mit viel Witz, Kitsch und jugendlichen Krisen.


Bewertung
────────────────────────────────────────────────────────────────────
gute 4 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen