Rezension: Mythos Academy 3 : Frostherz - Jennifer Estep


Titel: Mythos Academy : Frostherz
Autor: Jennifer Estep
übersetzt von: Vanessa Lamatsch
Verlag: ivi Verlag
Reihe: Mythos Academy # 3 (von 6)
erschienen: 12.03.2013
Umfang: 432 Seiten 
Preis: 14,99 € [D] (Klappenbroschur)
ISBN: 978-3-492-70285-0

Verlag // Autor // Goodreads




Inhalt
────────────────────────────────────────────────────────────────────
Spoiler:
"Der dritte Band der SPIEGEL-Bestseller-Reihe »Mythos Academy«
Gwen wurde von ihrer Göttin Nike mit einer äußerst schwierigen Mission betraut: Sie soll verhindern, dass die Schnitter das letzte Siegel am Gefängnis des grausamen Gottes Loki brechen und damit einen neuen Chaoskrieg entfachen. Doch dazu muss Gwen den Helheim-Dolch finden, jenes göttliche Artefakt, das vor Jahren auf dem Campus der Mythos Academy verschwunden ist. Ihre einzigen Hilfsmittel sind ein altes Tagebuch und ihre magische Gypsy-Gabe. Aber noch bevor die Suche beginnt, sieht sich Gwen mit zahlreichen Problemen konfrontiert: einem ausgewachsenen Fenriswolf, den sie in ihrem Zimmer verstecken muss, einer zornigen Walküre, die ihre neu erworbenen Heilkräfte hasst, und einem unbekannten Mädchen mit Loki-Maske, das nicht nur schuld am Tod von Gwens Mutter ist, sondern nun auch ihr selbst nach dem Leben trachtet."


Meinung
────────────────────────────────────────────────────────────────────
Der dritte Band der Mythos Academy Reihe fing mit einem Knaller an. Große Katastrophen brauen sich über der magischen Schule zusammen. 
Der umhauende Start in die Geschichte war zwar spannend aber mir zu plötzlich. Ich hatte Startschwierigkeiten.

Als sich dann aber das erste große Rätsel lößt und darauf hin Vorbereitungen für das nächste getroffen werden, war ich wieder wie gebannt. Vor allem ein Charakter (ein Tier) ist mir sehr ans Herz gewachsen. Mit diesem durchlebt Gwen so einige schöne Tage. 

Gwen macht sich immer besser als Kämpferin gegen Loki und die schwarzen Schnitter. Der Schreibstil ist wie auch in den Teilen davor wunderbar eingängig, flüssig und humorvoll.

Ein riesiges Ereigniss ergibt sich auf dem Höhepunkt des dritten Bandes, welches ihr unbedingt lesen solltet, da es die Geschichte um 180 Grad dreht. Jetzt geht es erst richtig los!

Am Ende des Buches musst ich wirklich weinen, weil ich so viel Empathie gegenüber Gwen aufgebaut habe. Sie ist mir richtig ans Herz gewachsen. Ich kann einfach nicht anders, denn der Schluss dieses Bandes hat alle voherrigen Längen wieder wet gemacht. Ein unglaublich emotionaler Band.


Gestaltung
────────────────────────────────────────────────────────────────────
Diesen Band find ich glaube ich von allen am Schönsten.
Mir gefällt die Filigranität der Gestaltung dieses Bandes. Das seichte Rosa gibt die zarten Gefühle der atemberaubenden Charaktere wieder.



Empfehlung
────────────────────────────────────────────────────────────────────
Ab 14 Jahre.



Fazit
────────────────────────────────────────────────────────────────────
Fennomenal emotional!



Bewertung
────────────────────────────────────────────────────────────────────
Volle 5 von 5 möglichen Sternen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen