Rezension: LILLESANG : Das Geheimniss der dunklen Nixe - Nina Blazon



Titel: Lillesang : Das Geheimniss der dunklen Nixe
Autor: Nina Blazon
Verlag: cbt Verlag
Reihe: -
Sprache: Deutsch
Ausgabe: Hardcover
Seiten: 416


Verlag // Autor // Amazon // Goodreads










Inhalt
────────────────────────────────────────────────────────────────────
"Als Jo und ihre Familie das alte Haus an der dänischen Küste erben, erzählt die kauzige Nachbarin Bente die Geschichte von dem Gongur, der an Land kommt und Menschen ins Meer zieht. Anders als ihre Mutter, die das Wasser meidet, lässt Jo sich von der Alten nicht ins Bockshorn jagen. In der Nacht jedoch wird sie tatsächlich von einer Stimme an den Strand gelockt. Bente kann das schlafwandelnde Mädchen in letzter Minute retten. Was hat es mit dem Nixen-Wesen auf sich? Und warum versteckt Jos Mutter alte Fotos, auf denen Gesichter herausgekratzt sind? Jo ahnt, dass ein uraltes Geheimnis auf ihrer Familie lastet. Sie ahnt nicht, dass Bente den Schlüssel dafür in der Hand hält ..."


Meinung
────────────────────────────────────────────────────────────────────

Das Buch fing recht eigenartig an. Der Schreibstil war sehr kindlich gehalten und die Dialoge ebenso. Ich war erst etwas irritiert da ich von diesem Buch mystische, dunkle Geheimnisse erwartete und durch den seltsamen Anfang erst gemerkt habe, dass die Altersempfehlung  dieses Buches ab 10 Jahren ist.
"Da hab ich mich aber mal deutlich vergriffen" war mein erster Gedanke.
Doch die ganzen positiven Rezensionen und Empfehlungen für dieses Buch sprachen ja für sich also las ich weiter.

Vorab ist noch anzumerken, dass die schöne Covergestaltung sich auch in das Buch mitzieht. 
Die inneren Buchrücken sind mit Comics geschmückt, welche auf die Geschichte am Meer von Dänemark hinweisen. Auch die Kapitel sind mit Fischen, Kraben und Aalgetier verziert.

Als die Reise von Jo ( Jolanda ) und ihrer Familie dann Richtung Dänemerk und somit Richtung Meer beginnt, gewinnt die Geschichte an Spannung und trügerische Scheinbilder werden dem Leser auferlegt. Ab diesem Moment war ich völlig mit diesem Buch versponnen und wollte unbedingt erfahren was hinter der rätselhaften verstorbenen Großtante und der eigenartig, kautzigen Bente steckt.

Die Geschichte verstrickt sich in jedem Kapitel neu bis sie ein unlösbarer Knoten von Geheimnissen und Verschwörungen wird, den man als Leser unmöglich auseinanderzerren kann. 
Teilweise waren es mir schon zu viele Verschachtelungen und zu wenig Auflösungen. Dieser Aspekt zerrt an den Nerven des Lesers. Man kommt aus dem Rätseln einfach gar nicht mehr herraus. Bis zum Schluss. Das Ende der Geschichte ist Wendepunkt, Auflösung und Spannungsbogen (der etwas überspannt ist). Es hat mir allerdings sehr gut gefallen, dass man "endlich" erlöst wurde denn man hat sich in der Mitte des Buches gefragt, ob man vielleicht einfach zu unaufmerksam gelesen hat, dass man nichts mitbekommt und nichts zusammen passt.

Die Beschreibungen der wilden Küste Dänemarks waren sehr zutreffend und vorstellungsreich beschrieben. 
Das Buch enthält eine ganz eigene Atmospähre in die man gerne einmal "abtauchen" sollte. 
Das Aussehen der Nixen und weiteren umheimlichen Meereswesen waren sehr gruselig und für Kinder ab 10 Jahren meiner Meinung nach zu milde eingeschätzt.

Der Schreibstil von Nina Blazon war anfangs ziemlich eigenwillig und befremdlich doch wenn man die ersten Seiten hinter sich bringt, denkt, fühlt und lebt man wie Nina Blazon und es scheint einem das Natürlichste der Welt zu sein.


Gestaltung
────────────────────────────────────────────────────────────────────
Es glitzert! Muss ich noch mehr sagen? 


Empfehlung
────────────────────────────────────────────────────────────────────
ab 12 Jahren


Fazit
────────────────────────────────────────────────────────────────────
Ein gelungenes, eigensinniges Werk von Nina Blazon. 



Bewertung
────────────────────────────────────────────────────────────────────
4 von 5 Sternen

Kommentare:

  1. Hey,
    ich war auch am überlegen ob ich mir das Buch kaufen soll, da das Cover schon so unglaublich toll ist.
    Aber irgendwie konnte ich mich nie wirklich überwinden es zu kaufen, ich weiß auch nicht warum :D

    LG Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube du solltest dem Buch eine Chance geben ;-). Es ist echt spannend!

      Löschen