Rezension: Changers : Drew



Titel: Changers - Drew
Autor: T. Cooper, Allison Glock 
übersetzt von: Manuela Knetsch
Verlag: Kosmos Verlag
Reihe: Changer Band 1 von 4
Sprache: Deutsch
Ausgabe: Hardcover
Umfang: 352 Seiten
Preis: 16,99 € [D]
ISBN: 978-3-440-14362-9

Verlag // Goodreads 

Autoren:  T. Cooper // Allison Glock 





Inhalt
────────────────────────────────────────────────────────────────────
"Am ersten Highschooltag erwacht der 14-jährige Ethan plötzlich als junges blondes Mädchen. Seine Eltern erklären ihm, dass er ein „Changer“ ist. Wie sein Vater gehört er einer Gruppe von Menschen an, die sich während ihrer Schulzeit viermal in eine andere Person – Junge oder Mädchen – verwandeln, bevor sie eine feste Identität wählen. 

Seine erste Identität als „Drew“ ist für Ethan nicht leicht: Sie muss sich mit den Regeln der Changers vertraut machen, verliebt sich und muss für diese Liebe kämpfen. Was werden die Gegner der Changers unternehmen? Und ist die Organisation, die sie unterstützt, wirklich so gut? Die wichtigste Frage aber lautet: Wer wird „Drew“ am Ende sein? " // Leseprobe 


Meinung
────────────────────────────────────────────────────────────────────
Als ich dieses Buch zum ersten Mal wahrgenommen habe, war ich direkt angefixt. Wie unglaublich spannend hört sich diese Geschichte denn bitte an? Jeder der auf Dystopia/ Scienes-fiction steht, teilt wohl meine Meinung. 
Ich fande es super, dass mal eine neue Idee in diesem Genre Platz gefunden hat und es nicht um die Apokalypse geht sondern "einfach" um eine neue "Rasse" und zwar die Rasse der Changers, welche unbekannterweise unter uns Menschen weilt. 

Aber nicht nur das! Auch dass es um die Situation von Ethan geht, welcher völlig unerwartet plötzlich in dem Körper der wunderschönen Drew steckt, welche er erst als seine heiße Cousine glaubt, ist einfach total spannend. Wer möchte nicht gerne wissen wie ein Junge das Leben als Frau erlebt?

Ethan wird am Anfang der Geschichte direkt ins kalte Wasser geschmissen. Die Reaktion darauf, ein Changer zu sein ist urkomisch, mitreißend und teilweise echt berührend. 
Im Laufe der Geschichte lernt Ethan/ Drew die Gepflogenheiten des Lebens als Mädchen kennen - er kriegt seine erste Periode, muss sich mit engen BH's, Slips und zu kurzen Miniröcken herumärgern. So lustig diese Dinge auch sind, ist es dennoch für den alten Ethan sehr schwierig mit seinem neuen Ich umzugehen. 
Nach der Zeit verschwimmen allerdings die Grenzen zwischen seinem alten und seinen neuem Ich.

Zitat:(S. 330, Z. 16-20) "[...] Ich schätze, man könnte es so ausdrücken: Dieses Jahr war ein Zauberwürfel, den ich nie hinbekommen habe. Auf der einen Seite war alles grün oder alles gelb, aber wenn ich den Würfel umgedreht habe, herrschte auf den anderen Seiten das reine Chaos.[...]"
Dieses Zitat zeigt wie schwierig es für Ethan ist, sein neues Leben anzunehmen und zu bewältigen. Jeder Tag ist eine Aufgabe die er zu bewältigen hat. Vorallem in seinen vielen Gedankengängen ist das wahrzunehmen. Harte Ausdrucksweise, männliche Gedanken und das Problem, dass er sich ja eigentlich zu Frauen hingezogen fühlt, verwirrt und belastet Ethan spürbar. 

Die Geschichte wird aus der Ich-Form aus Drew's Sicht erzählt und ist in Tagebuchform verfasst. Der Schreibstil ist flüssig und spielt sich sehr oft (wie schon erwähnt) in Drew's Gedanken ab, was mir das Gefühl gab, in seiner/ ihrer Situation zu stecken.

Als ich das Buch beendet habe, war ich so darauf versessen zu erfahren wie Ethan (oder sollte ich Drew sagen?) sich in seinem nächsten Entwicklungsstadium macht, dass ich das zweite Buch sofort gekauft hätte, wenn es schon erhältlich wäre. 
Der zweite Band erscheint im Herbst 2015. Der dritte im Frühjahr 2016 und der vierte und letzte im Herbst 2016. 
Durch die Betitelung der einzelnen Bücher kann man schon erahnen, in welche Person Ethan sich verwandeln wird, was ich als etwas schade empfinde, da dadurch die Spannung auf die neuen Situationen genommen wird. Ich werde deswegen die Buchtitel hier nicht nennen, wer sich dafür interessiert, schaut einfach mal auf der Verlagsseite vorbei oder in dem ersten Teil der Reihe, nach dem Ende der Geschichte. 


Gestaltung
────────────────────────────────────────────────────────────────────
Zuerst schien mir das Cover ziemlich unscheinbar. Bei genauerer Betrachtung stellte ich aber fest, dass in der Silhouette der Person, vier verschiedene Persönlichkeiten stecken welche die Entwicklung eines Changers wiederspiegelt; in diesem Fall die von Ethan.
Die Covergestalung des zweiten Bandes stellt daher eine andere Silouette in den Vordergrung und so weiter... Dieser Aspekt gefällt mir außerordentlich gut. Es ist zwar schlicht aber sehr aussagekräftig und passend zu dem Inhalt. Außerdem weißt der Minimalismus des Covers auf den Scienes-fiction-Charakter des Buches hin. Jedes Buch hat eine eigene Farbe, also wird die Reihe nebeneinander sehr bunt aussehen. Ich freu mich schon wenn sie gesammelt bei mir im Regal stehen.


Empfehlung
────────────────────────────────────────────────────────────────────
ab 14 Jahren aber achtung teilweise derbe Sprache!


Fazit
────────────────────────────────────────────────────────────────────
Ein Kracher-Start in eine neue wunderbare dystopische Welt voller außergewönlichen Begebenheiten und immer neuen Persönlichkeiten. Grandios!


Bewertung
────────────────────────────────────────────────────────────────────
5 von 5 möglichen Sternen

Ich danke dem Kosmos-Verlag ganz herzlich für die Bereitstellung dieses Rezesionesexemplares.

Kommentare:

  1. Hey :)
    Ich fand das Buch auch echt toll, und freue mich schon mega auf den 2.! :))
    Allerdings finde ich es auch bescheuert, dass man die Namen schon kennt, denn der vom 4. ist jawohl mal ein mega Spoiler^^

    Ganz liebe Grüße<3
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Anna,

      ja ich war auch vollends begeistert wie man der Bewertung ja auch ansieht :-). Ja so wie der vierte Band heißt, bedeutet ja nicht dass Ethan sich auch wirklich für diese Person entscheidet. Im Grunde genommen ist ja also noch alles offen nur weiß man eben in welche 4 Persönlichkeiten er sich "verwandeln" wird.

      Ich bin trotzdem seeeehr gespannt auf den zweiten Teil und kann es kaum erwarten.

      Liebe Grüße
      Mara von Büchergemauschel

      Löschen