Montag, 7. Dezember 2015

Review: Lesemonat November

Hallo ihr Lieben,

heute gibt es meinen Lesemonat November. Jetzt geht es mit riesen Schritten auf Weihnachten zu. Habt ihr alle schon die ersten Türchen geöffnet und alle Weihnachtsgeschenke beisamen? ;)
Der Lesemonat November fällt leider nicht sehr groß aus aber er ist trotzdem vollgepackt mit tollen Büchern! 

Gelesen habe ich 3 Bücher und ein Weiteres begonnen, welches ich allerdings nicht mit einrechne.

Für die Statistik:
Insgesamt habe ich 1309 Seiten im Monat November gelesen.
Das sind 44 Seiten pro Tag.


Ein toller neuer Reihenstart von Jennifer L. Armentrout. Ich bin sehr gespannt auf Origin, der vierte Band der Lux-Reihe, der ja jetzt Ende Dezember erscheinen soll. Wer freut sich mit mir? Rezension.Klick.


Nachdem ich ja den ersten Teil von den Tribute von Panem als Film gesehen habe, war das erste Buch nicht sehr überraschend für mich. Umso mehr habe ich mich gefreut nun den zweiten Band unvoreingenommen, ohne irgendeine Vorahnung zu lesen. Toller Schreibstil, unglaublich spannende und emotionale Szenen. 


Weil mir der zweite Band so gut gefallen hat, habe ich den dritten, wie es sich gehört direkt hinterhergeschoben. Ich habe das Gefühl, dass es je nach Band immer besser und besser wird. Ich kann gar nicht glauben, dass Panem nun wirklich zuende ist. Das darf einfach nicht wahr sein! Ich werde demnächst eine Reihenvorstellung zu allen drei Büchern verfassen und stelle somit noch einmal genauer heraus, was mir so gut gefallen hat. 


Hier noch einmal alle Bücher im Überblick :-)

Was habt ihr im November gelesen? Und habt ihr euch schon was Bestimmtes für den Dezember vorgenommen?


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen