Sonntag, 30. November 2014

Advent Advent, ein Lichtlein brennt...

Ich wünsche euch allen einen gemütlichen Start in die Advenzzeit. Möge Besinnlichkeit bei uns allen einziehen. Habt ihr auch schon alle eure Wunschzettel geschrieben? Auf meinem stehen eine Meeeenge Bücher ;-)

Eure Mauschel

Samstag, 29. November 2014

TAG-TIME: Literaturstöckchen

Ein meiner Meinung nach super TAG um mein "Leseverhalten" vorzustellen. Ich tagge natürlich alle die Lust haben mitzumachen und jetzt viel Spaß beim stöbern!


1. Gebunden oder Taschenbuch?
Vorzugsweise natürlich immer die gebundene Ausgabe. Sie liegen beim lesen besser in der Hand und durch das aufschlagen, entstehen keine blöden Leserillen. Zwar kann man das bei der Taschenbuchausgabe auch vermeiden, nur finde ich, ist es dann ziemlich umständlich die Seiten so auseinander zu halten, dass keine Leserillen entstehen. Außerdem sind die gebundenen Ausgaben, mit ihrem Schutzumschlag meist schöner und sehen total toll aus im Regal!


2. Amazon oder Buchhandlung?
Lieber Buchhandlung. Wenn ich auf der Suche nach einem neuen Buch bin, schleiche ich gerne durch die Buchhandlung und lasse mich von der schier riesigen Auswahl reizen. Es ist doch immer wieder toll, Bücher in die Hand nehmen zu können- darin zu blättern. Man kann sich einen viel besseren Eindruck verschaffen von dem was das Buch wirklich bietet. Trotz alledem bestelle ich meine meisten Bücher online. Allerdings bei gebraucht Buchhändlern. Ich finde es toll, gebrauchten Büchern (mit minimalen Gebrauchsspuren) ein neues Zuhause zu geben und vorallem spielt hier der Preis eine pregnante Rolle ;-).


3. Lesezeichen oder Eselsohr?
Zu meiner Schande muss ich gestehen, ...

Mittwoch, 26. November 2014

Fanpost an meine Lieblingsbooktuberin "Ninni Schockibooks"


Wenn du bücherbegeistert bist, kennst du sie sicherlich auch. Ninni von "Ninni Schockibooks".
Meine absolut liebste Lieblingsbooktuberin! Ich verpasse kein einziges Video von ihr und wollte ihr zum Dank eine kleine Freude machen. Seht selbst, was sie von mir bekommen hat :)

Achtung Verwechslungsgefahr: In dem Video sagt sie meinen richtigen Namen "Mara".


https://www.youtube.com/watch?v=B0W0otmv3ZA

Selbstgemachte Lesezeichen - einfach zum nachbasteln

Selbstgemachte Lesezeichen

Einen Streifen aus Pappe und zwei Streifen aus Geschenkpapier in gewünschter Länge, Breite und Form ausschneiden. Verkleben auf Vorder und Rückseite. Ein Loch hineinstanzen und Geschenkband oder Ribbon hindurchziehen, verknoten und Fertig! :)

Montag, 24. November 2014

Rezension: Godspeed : Die Suche - Beth Revis



Titel: Godspeed - die Suche
Autor: Beth Revis
Verlag: Dressler
Reihe: Godspeed Band 2
Sprache: Deutsch
Ausgabe: Hardcover
Seiten: 464

Verlag // Autor // Amazon










Inhalt
────────────────────────────────────────────────────────────────────
"Die Zukunft für Amy und Junior liegt in weiter Ferne. Während ihre Gefühle füreinander stärker werden, wird die Lage auf dem Raumschiff, der "Godspeed", immer bedrohlicher. Ohne die kontrollierende Droge Phydus, das heißt ihrem freien Willen unterworfen, sind die Menschen an Bord überfordert. Die Stimmung droht zu kippen. Auch die Technik entpuppt sich als trügerisch: Wird nur eine Gruppe Auserwählter das Ziel, die Zentauri-Erde, erreichen? Der Druck auf Amy und Junior wächst: Wer ist Freund, wer Feind? Und wohin führt sie ihre Liebe?"
      
         
Meinung
────────────────────────────────────────────────────────────────────
Der fulminante zweite Teil einer unglaublich innovativen Scienes-fiction Reihe. 
Es ist schon einige Wochen her, dass ich den ersten Teil gelesen habe. Sobald ich den zweiten Teil aufschlug und anfing zu lesen war es aber direkt um mich geschehen. Man wird als Leser sofort in die pikere Lage von Amy und Junior hineingezogen. Ein zu anfang gedachtes eutopisches Raumschiff, welches sich im zweiten Band als eine dystopische, hoffnungslose Reise entpuppt. Die Lage auf der "Godspeed" wird durch den Phydusentzug immer brenzlicher und die anfänglichen Auseinandersetzung mit dem Volk werden nun auf die Spitze getrieben. Wie auch im ersten Teil, gelingt es Beth Revis mal wieder ausgezeichnet jedes einzelne Kapitel mit einem Cliffhänger enden zu lassen, sodass man als Leser kaum ein Ende findet und das Buch unmöglich zuschlagen kann. Ich war so gefangen in den neu aufkommenden Geschehnissen, den genauen Charakterzügen der Besatzung und dem Wechsel zwischen Amy's und Junior's Sicht ( Die Erzählperpektive ändert sich nach jedem Kapitel ) dass ich Herzklopfen bekam als sich mir neue Erklärungen für das Chaos an Bord boten.

Rezension: Traumsplitter - Tanja Heitmann



Titel: Traumsplitter
Autor: Tanja Heitmann
Verlag: Heyne
Reihe: -
Sprache: Deutsch
Ausgabe: Hardcover
Seiten: 465

Verlag // Autorin // Amazon 









Inhalt
──────────────────────────────────────────────────────
"Deine Liebe ist ein gefährlicher Traum

In flirrend heißen Sommernächten beginnt die junge Ella von Gabriel zu träumen. Vom ersten Moment an fühlte sie sich von dem umwerfend charmanten Mann, der plötzlich vor ihrer Tür stand, wie magisch angezogen. Doch dann entdeckt Ella, dass Gabriel tatsächlich den Weg in ihre Träume kennt. Eine gefährliche Gabe mit einem hohen Preis, der sie beide in den Abgrund stürzen könnte."
     
        
Meinung
──────────────────────────────────────────────────────
Die Geschichte startet recht unschuldig mit der Ankunft von der jungen aber taffen Ella Johansen im urigen Hafenstädtchen "Sandfern". Seid sie in jungen Jahren mit ihren Eltern weg gezogen ist, zieht es sie innerlich zurück zu ihrer Heimatstadt in der sie - nun angekommen, die alte heruntergekommene Villa ihrer verstrobenen Tante renovieren möchte um dort wieder heimisch zu werden. Während der Renovierungsarbeiten ist ihr ihr pubertirender, experimentierfreudiger Neffe "Kimi", eigentlich "Konstantin" behilflich und darf zum Ausgleich bei ihr wohnen. Die ersten hundert Seiten sind also ein Geplänkel zwischen Familienproblemen, Renovierungstechniken, alten Bekannten und dem Alltag der sypmathischen Ella Johansen. Als dann unerwartet der gutaussehende Gabriel sich in das Foyer der alten Villa "verirrt" und seine Mithilfe gegen die Untermiete anbietet, fängt die Geschichte an rasant zu werden. 

Willkommen auf meinem Blog

Schön dass ihr den Weg auf meinen Blog gefunden habt. Seid ihr auch bücherbegeistert? Dann seid ihr hier genau richtig! 

Ich freu mich auf reges "büchermauscheln" und auf einen spannenden Austausch. 

Eure Mauschel